Die Autorin

Iris Lemanczyk wurde in Kirchheim/Teck bei Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Geographie lockte immer wieder die Ferne und das Außergewöhnliche. Sie reiste um die Erde und schnupperte eine Zeitlang Zirkusluft. Aber sie lernte auch “etwas Vernünftiges”. Iris Lemanczyk wurde Zeitungs-Redakteurin. Zwischendurch packte sie allerdings immer wieder den Rucksack. Sie lebte eine Weile in Namibia, arbeitete in Windhoek bei der “Allgemeinen Zeitung”. Dort, im fernen Afrika, kümmerte sie sich im Ressort “Sport” um die deutsche Fußball Bundesliga, um Rugby, Cricket, Bowles und die Käfer, die munter über den Schreibtisch huschten.

Nach Australien und Neuseeland zog es sie danach für ein paar Monate. Wieder daheim, nistete sich hartnäckig ein Gedanke ein. “Ich will ein Buch schreiben. Eins, indem ich meine Erfahrungen aus den Reisen weiter geben kann.” So entstanden, nach und nach, die Geschichten zu “Mein Lehrer kommt im Briefumschlag”.

Mehr

Bücher

Uber Stock und Stein
– Schulwege weltweit

ab 10 Jahren, 192 Seiten,
Taschenbuch

Preis: 5,95 €

Verlag an der Este

Stern über Indien

ab 10 Jahren, 167 Seiten,
Klappenbroschur

Preis: 9,90 €

Horlemann Verlag

Stern über Afrika

ab 12 Jahren, 110 Seiten,
Hardcover

Preis: 12,90 €

Horlemann Verlag

Shi Wu und die Kinderdiebe

ab 12 Jahren, 140 Seiten,
Taschenbuch

Preis: 9,90 €

Horlemann Verlag

Schreibwerkstatt

Egal, ob ein Nachmittag, eine Projektwoche oder über einen längeren Zeitraum. Egal, ob für Dritt-, Siebt- oder Zwölftklässler. Ab der dritten Klasse bis zur Oberstufe bietet Iris Lemanczyk Schreibwerkstätten an.

Schreibspiele
Ideen nachspüren
Recherche
Wie erfinde ich eine Geschichte?
Wie porträtiere ich Menschen?
Was ist ein Plot?
Wie beginne ich eine Geschichte?
Wie kommt Spannung in die Geschichte?
Wie kann ich meine Geschichte noch pfiffiger,
noch interessanter, noch besser machen?
Textkritik

Je nach Alter und Zeit entstehen Schreibskizzen oder ganze Geschichten.

Lesungen

Lesungen in Schulen, Büchereien und Buchhandlungen mache ich gerne. Wobei das reine Vorlesen nur ein Teil ist. Die Kinder können mich auch mit Fragen löchern. Und wir sprechen über die Geschichten. Eine Lesung dauert zwei Schulstunden mit Pause. Zwei Klassen zusammen sind kein Problem.

 

Ich kann mich auf eines der Bücher konzentrieren, also thematisch arbeiten – oder mischen. Die Lesung richtet sich an Zweit- bis Achtklässler. Je nach Alter werden dann von mir die Geschichten ausgesucht. Gerne setze ich bei meinen Lesungen Fotos ein, dafür benötige ich Laptop und Beamer.

 

Bei “Mein Lehrer kommt im Briefumschlag” wäre es ideal, wenn eine Weltkarte vorhanden wäre, sodass die Schülerinnen und Schüler mitverfolgen können, wo auf der Erde wir uns gerade aufhalten.

 

Wenn Sie Interesse an einer Lesung haben, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme sehr freuen.

 

E-Mail: Iris.Lemanczyk@t-online.de

Presse und Meinungen

Der Teckbote

Vom Berggipfel zurück ins Arbeitszimmer

Interview: Träume erleben

Jülicher Zeitung

Suchtgefahren lebhaft diskutiert
Iris Lemanczyk las aus ihrem Buch
“Ich bin doch nicht blöd”

Geislinger Zeitung

Lehrer im Brief und erste Zigarette
Kinderbuchautorin Iris Lemanczyk war zu Gast im
Helfensteingymnasium

Böblinger Zeitung

Wenn Gruppenzwang zum Glimmstengel führt
Iris Lemanczyk las vor Siebtklässlern über Süchte

VBE Referat

Kinder- und Jugendliteratur
Beurteilung des Buches
“Mein Lehrer kommt im Briefumschlag”

VBE Referat

Kinder- und Jugendliteratur
Beurteilung des Buches
“Ich bin doch nicht blöd”

Ghostwriting

Neben dem literarischen Schreiben ist Iris Lemanczyk auch Ghostwriter. Sie schreibt Ihr Buch oder unterstützt Sie bei der Entstehung Ihres Buches: flexibel, vertraulich, professionell, einfühlsam – immer ganz im Sinne der Kunden.

 

Lebenserinnerungen – Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst.

 

Reiseerinnerungen – Wenn einer eine Reise tut…

 

Firmenchronik – Der Betrieb im Wandel der Zeit.