Über Stock und Stein 
- Schulwege weltweit

Über Stock und Stein

 

Gattung: Taschenbuch
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahren
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 5,95 €
Verlag: Verlag an der Este

 

 

Leseprobe

 

Lobsang schluckte Staub. Er stand am Rand der Straße und kniff die Augen zusammen. Ununterbrochen hievte der Bagger Steine, Schutt und Staub auf den gelben Kipplaster. Ein paar Meter weiter schob eine Planierraupe Erde zur Seite.

 

“Schneller, schneller”, feuerte Lobsang die Straßenarbeiter in Gedanken an. “Schneller.”

 

Am liebsten hatte Lobsang mitgeholfen. Ware es nach ihm gegangen, hatten alle Einwohner von Leh beim Straßenbau mitgeholfen. Aber selbst dann ware die Straße nicht rechtzeitig bis Ferienbeginn fertig geworden. Mehr als drei, vier Kilometer waren noch nicht gebaut. Doch nach Zangla, zu Lobsangs Dorf, waren es 100 Kilometer. Der längste Schulweg der Welt.

 

Ohne eine Straße, die auch im Winter befahrbar war, musste er wieder die gesamte Strecke durch die enge Schlucht des Zanskar-Flusses gehen. Oder waten oder kriechen oder rutschen oder schlittern. Ein Teil des Flusses war zwar zugefroren, aber eben nur ein Teil.

 

 

← zur Übersicht