VBE Referat Kinder- und Jugendliteratur

des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg

 

Marstallstr. 28, 76227 Karlsruhe

 

Verfasserin: Iris Lemanczyk
Titel: Mein Lehrer kommt im Briefumschlag
Untertitel: Schule, wie sie keiner kennt
Verlag: Ensslin & Lailin
Gattung: Kinderbuch
Urteil: gut geeignet
Altersgruppe: für Jungen / Mädchen ab 9

 

Beurteilung:

So kennt man Schule wirklich nicht. Die Autorin, ein gutes Stück in der Welt herumgekommen, stellt Schulen in Neuseeland, Namibia, China, Indonesien und in Deutschland – eine Zirkusschule – vor. Da ist man doch Tag für Tag der Ansicht, als Lehrer habe man es bei uns schon sehr schwer, man schimpft auf die Zustände im Bildungswesen, zahlreiche Kinder verlieren bei uns zunehmend mehr die Lust an der Schule – und dann wird man ein wenig stiller, wenn man das Buch gelesen hat. Sicherlich wünscht man sich auch noch mehr lebendigen Unterricht – aber ganz so lebendig wie in den geschilderten Fällen – das wäre dann doch nichts für die meisten Leserinnen und Leser. So kann das Buch dazu beitragen, dass Verständnis für andere Länder geweckt wird, dass Leserinnen und Leser die Zustände bei uns schätzen lernen, dass sie angeregt werden darüber nachzudenken, wie man benachteiligten Kindern helfen kann.

 

Folgerichtig ist das Buch von “Unicef” empfohlen (das Vorwort hätte allerdings etwas üppiger ausfallen dürfen). Man wünscht sich, dass die Autorin noch ein wenig mehr reist, noch andere Aspekte in einem weiteren Buch veröffentlicht (Islam, Sibirien, US-Getto usw…)

 

Eine gute Idee gut umgesetzt – man empfiehlt das Buch gerne weiter.

 

Beurteilt von Peter Jentzsch

Leave a Reply